Ausschreibung zum Rudolf-Freudenberg-Preis 2016

Der Rudolf-Freudenberg-Preis 2016 steht unter dem Motto „Nachhaltige Geschäftskonzepte“. Mit diesem Schwerpunkt richten sich bag if und Freudenberg Stiftung an nachhaltig erfolgreiche Integrationsfirmen, deren Unternehmensstrategien und Geschäftskonzepte sich als wettbewerbsfähig und beispielgebend erwiesen haben.

Bewerben können sich Integrationsfirmen, die seit mindestens 10 Jahren erfolgreich tätig sind und bereit sind, ihre Maßnahmen und Erfahrungen zur Unternehmensentwicklung und Sicherung der wirtschaftlichen Tragfähigkeit an Dritte weiterzugeben.

Mit der diesjährigen Thematik möchten wir bewusst nicht den Schwerpunkt auf Innovationen setzen, sondern besonderes Augenmerk auf die Erfahrungen der langjährig am Markt agierenden Unternehmen werfen. Wir versprechen uns davon, dass junge und noch nicht so sehr gefestigte Unternehmen davon nachhaltig profitieren können.

Interessierte Unternehmen können sich bis zum 01. April 2016 bewerben. Details zur Ausschreibung und Bewerbung finden Sie HIER.

Der mit 5.000 Euro dotierte Preis erinnert an den Sozialpsychiater Dr. Rudolf Freudenberg, der in der NS-Zeit nach England emigrieren musste und als Wegbereiter für die arbeitsorientierte Reform der Psychiatrie gilt.