Buchpublikation 'ich arbeite.'

In der leinengebundenen und farbigen Buchpublikation ‘ich arbeite.’
werden in Interviewform insgesamt zwölf Menschen befragt und
fotografisch porträtiert, die einer zur Erwerbsarbeit alternativen und
niedrigschwelligen Beschäftigung im Zuverdienst nachgehen als auch
solche, die diese im Rahmen einer Erwerbsarbeit strukturgebend
betreiben. Der Leser wird in der Regel im Unklaren darüber gelassen,welcher der befragten Menschen (psychische) Beeinträchtigungen bzw. Erkrankungen hat. Im Vordergrund steht das gemeinsame Vorhaben, die Bedeutung von Arbeit selbst und dessen Wirkungs- und Teilhabekraft. Ziel der Publikation ist es,
die individuellen Lebensbiografien und gesellschaftlichen Kontexte der
beschäftigten Menschen in einem gemeinnützigen sogenannten Zuverdienstprojekt zu veranschaulichen.

Mit einem Vorwort von Bürgermeister Jens Böhrnsen und in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Angela Ljiljanic, der Fotografin Katja Nitsche und der Illustratorin Dawn Parisi.

Michael Scheer / GIB (Hrsg.): “Ich arbeite.” Bremen: Eigenverlag (2010),108 Seiten. Kostenloser Bezug unter www.gib-bremen.info