Fachtagung Jugendsozialarbeit

Der Übergang von der Schule in den Beruf stellt einen schwierigen Schritt im Leben eines Jugendlichen dar. Besonders Jugendliche mit Unterstützungsbedarf treffen dabei auf eine Reihe von Barrieren. Es stellt sich die Frage: Wie kann Förderung kohärent gestaltet werden, damit Barrieren für sie effektiv abgebaut werden? Dabei geht es auch um die Frage der Vergabeverfahren, die häufig mit Nachteilen in der Praxis einhergehen.
Um diese Fragen zu beantworten, lädt der Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit am 24.06.2013 in das Integrationshotel Grenzfall nach Berlin ein. Die Fachtagung trägt den Titel „Formen der Förderung in Europa – Beauftragung von Fördermaßnahmen in Deutschland“. Lesen Sie mehr HIER.