Integrationsunternehmen immer häufiger in der Presse

„Eigentlich nichts“, sagt Maike Hillenbach, Leiterin Öffentlichkeitsarbeit der BBW-Leipzig-Gruppe, auf die Frage, was Integrationsunternehmen von konventionellen Unternehmen unterscheidet „außer, dass hier eben mehr Kollegen eine Behinderung haben. Ansonsten müssen wir uns wie alle anderen im Wettbewerb behaupten. Wenn das Essen nicht schmeckt, wird der Kunde sich einen anderen Caterer suchen.“ In einem Interview mit dem Tagesspiegel erläutert Mike Hillenbach die Wirkungsweise von Integrationsunternehmen anhand unserer Leipziger Mitgliedsfirma Diakonische Unternehmensdienst gGmbH der Presse. Immer häufiger interessieren sich die Medien für das Modell der Integrationsunternehmen. Dort werden sie nicht ohne Grund als wirkungsvolle und erfolgreiche Unternehmen dargestellt – sie machen Mut für die Möglichkeit eines funktionierenden Markts, der soziale Belange berücksichtigt.