Menschen mit psychischen Störungen im SGB II

Der Forschungsbericht des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung fasst die Forschungsergebnisse über die Situation von Leistungsempfängern im SGB II, die von psychischen Störungen betroffen sind, zusammen. Dabei wird darauf eingegangen, dass gut ein Drittel der Arbeitslosengeld-II-Empfänger innerhalb eines Jahres eine psychiatrische Diagnose aufweisen. Lesen Sie die gesamten Ergebnisse HIER.