NRW-Landtag diskutiert Förderung von I-Firmen

In den Jahren 2008 bis 2010 wurden in Nordrhein-Westfalen im Rahmen des Programms “Integration unternehmen!” 1.000 Arbeitsplätze in Integrationsfirmen neu geschaffen. Dies wurde möglich gemacht durch Sonderförderungen des Landes und der Landschaftsverbände mit einer Beteiligung von jeweils 10 Mill. Euro. Im Lantag waren sich alle Fraktionen einig, dass das erfolgreiche Programm fortgeführt werden soll.

Erschließungsanträge: NRW Landtag 11_01-2011 NRW Landtag 18_01-2011