Aktuelle Mitteilungen der bag if

3. Dezember 2019

In Westfalen-Lippe sollen 350 neue Arbeitsplätze in Inklusionsbetrieben entstehen

Bis 2023 sollen 350 neue Arbeitsplätze in Inklusionsbetrieben in Westfalen-Lippe entstehen. Ein entsprechender Entschließungsantrag wurde aktuell von den CDU- und SPD-Fraktionen in die Landschaftsversammlung Westfalen-Lippe eingebracht. Die Teilhabe am allgemeinen Arbeitsmarkt durch Inklusionsbetriebe sei ein wesentlicher Schritt zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention.weiterlesen

Paragraphenzeichen
25. November 2019

Urteil des BFH zur Anwendung des ermäßigten Steuersatzes in Inklusionsbetrieben mit existentiellen Auswirkungen

Mit Urteil vom 23. Juli 2019 – XI R 2/17 hat der Bundesfinanzhof die Anwendung des ermäßigten Umsatzsteuersatzes auf entgeltliche Leistungen eines gemeinnützigen Vereins, bei deren Erbringung behinderte Menschen mitgewirkt haben (Betrieb eines Bistros sowie öffentlicher Toiletten), ausgeschlossen. weiterlesen

Cover BIH-Jahresbericht 2018/19. Grafische Elemente.
25. November 2019

Inklusionsunternehmen wachsen weiter

Laut dem neuen BIH-Jahresbericht der Integrationsämter wurden 2018 über 29.300 Menschen in Inklusionsbetrieben und damit deutlich mehr als im Vorjahr beschäftigt. weiterlesen

Airbus 380 hebt ab
25. November 2019

Airbus will Zusammenarbeit mit Inklusionsunternehmen ausbauen

Am 19. November fand das 1. Airbus (Dis-)Ability Forum Deutschland auf dem Airbusgelände in Hamburg statt. Organisiert hatte es die zentrale Einkaufsstelle von Airbus und dazu alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Einkaufs von allen Standorten Airbus Deutschland eingeladen. Ebenfalls eingeladen waren die bag if und eine Reihe von Inklusionsunternehmen, die sich auf einem Marktplatz präsentieren konnten und die Möglichkeit nutzten, direkt mit den Einkäufern ins Gespräch zu kommen.weiterlesen

Logos der Freudenberg Stiftung und bag if
25. November 2019

Ausschreibung zum Rudolf-Freudenberg-Preis 2020 läuft noch bis zum 15. Dezember!

Der mit 5.000 Euro dotierte Rudolf-Freudenberg-Preis steht 2020 unter dem Motto „Konzepte zur Beschäftigung von Menschen mit seelischer Behinderung in Inklusionsunternehmen“. Mit diesem Schwerpunkt richten sich die bag if und die Freudenberg Stiftung an Inklusionsunternehmen, die erfolgreich einen hohen Anteil von Menschen mit seelischer Behinderung beschäftigen.weiterlesen

Nächste Veranstaltungen