Aktion Mensch legt Schwerpunkt auf Förderung von Integrationsprojekten

Mit Wirkung zum 1. Januar 2010 hat die Deutsche Behindertenhilfe – Aktion Mensch ihre Fördergrundsätze und-richtlinien überarbeitet. Wegen des stark gestiegenen Antragsaufkommens mussten Einschränkungen vorgenommen werden, denen u.a. die Investitionskostenförderung in Werkstätten für behinderte Menschen zum Opfer gefallen ist. Hierzu erläutert der Leiter der Abteilung Förderpolitik Friedhelm Peiffer in einem Interview mit der Zeitschrift KLARER KURS:” Weiterhin werden wir Werkstätten behilflich sein, die über den originären Werkstattauftrag hinaus Projekte wie Integrationsfirmen aufbauen. Das ist ein Innovationsbereich, in dem wir besonders am Anfang gebraucht werden.”

Das Interview in der ganzen Länge Interview Förderung Aktion Mensch

Die neue Förderrichtlinie der Aktion Mensch Foerderrichtlinien Aktion Mensch