Mehr als 100 Abgeordnete besuchen Integrationsunternehmen

Der bag if ist es gelungen, mehr als 100 Bundestagsabgeordnete für ihre „Informationswochen der Integrationsfirmen“ zu gewinnen. Die Abgeordneten werden zwischen dem 14. und 25. September Integrationsunternehmen in ihren Wahlkreisen und in Berlin besuchen, um sich vor Ort über das inklusive Unternehmensmodell zu informieren.

Es handelt sich um eine bundesweit einzigartige Kampagne der bag if, die von den behindertenpolitischen Sprechern aller Bundestagsfraktionen unterstützt und in einigen Ländern von den Landesbehindertenbeauftragten begleitet wird.

Die Kampagne flankiert die aktuelle Initiative der großen Koalition, ein 150-Millionen-Euro-Paket für die Integrationsunternehmen in Deutschland zu schnüren und so die Beschäftigungssituation von Menschen mit schweren Behinderungen zu verbessern.

Lesen Sie HIER die Pressemitteilung der bag if.